TYPO3

TYPO3 ist eine Content-Management-Framework. Hiermit kann man Inhalte von Webseiten im Internet verwalten z.B. Bilder und Texte.

TYPO3 wurde von Kasper Skårhøj entwickelt. Es wird weltweit geschätzt das TYPO3 mehr als 500.000-mal auf der Welt im Einsatz ist. Es wird geschätzt das ca. 5000 Erweiterungen im Umlauf sind, diese sind Kostenlos. Es wird auf einem Webserver und mit einem Standard Browser wie er auf jedem Heimcomputer zu finden ist genutzt.

Ein Programmiere der eine TYPO3 basierende Website erstellen möchte, muss sich intensiv mit der Programmiersprache Typoskript beschäftigen. Außerdem wie den oben genannten Browser braucht man keine Zusatsoftware um TYPO3 zu nutzen. Die Nutzung von Typo3 kann man in drei Bereiche aufgliedern: erstellen des Webdesigns, die Konfiguration mit Typoskript und zu Letzt die Eingabe des Webseiten Inhalts.

Mit TYPO3 kann man alle erdenklichen Inhalte einer Website verwalten und einfügen (auch über Erweiterungen) z.B. Texte, Bilder, Tabellen, Gästebücher, Foren usw. Man kann diese Inhalte zeitgesteuert einblenden oder ausblenden.
Über die Erweiterungen kann man auch Newsletter verfassen und versenden.

Typo3 wurde in der Vergangenheit oftmals als zu komplex dargestellt und zu wenig innovativ im Gegensatz zu andern Content- Management- Framework Systemen, dies hat sich aber seit der Version 4.2 geändert. In Version 4.3 wurden noch viele Neurungen hinzugefügt die das Arbeiten und die Bedienung vereinfacht haben. Die aktuelle Version ist 4.7 (Stand: 24. April 2012).

Für TYPO3 gibt es verschieden Systeme wie Diskussionsforen, Newsseiten und Shopping Websites. TYPO3 gehört mit WordPress, Drupal und Joomla! Zu den freien Content-Management-Framework Systemen. Dieses finden hauptsächlich in deutschsprachigen Ländern Anwendung, ist aber auf Mehrsprachigkeit ausgelegt.